Themengebiete:
Seminare:
Ersatzmitglieder
[Home]

Nächstes SeminarVorheriges Seminar
Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts für Ersatzmitglieder

Das Wichtigste kompakt, damit Sie mitreden können

Mitwirkung mit Wirkung – auch für Ersatzmitglieder!

Auch wenn Sie als Ersatzmitglied nicht an jeder Sitzung teilnehmen – sobald Sie ihre Aufgaben als Ersatzmitglied wahrnehmen, sind Sie als vollwertiges Mitglied, wenn auch nur vorübergehend, mit allen Aufgaben befasst, die Betriebsratsmitglieder zu erfüllen haben. Dafür brauchen Sie zumindest die Grundkenntnisse, die es Ihnen ermöglichen, zu verstehen worum es geht und mitzureden.

Der Gesetzgeber hat nur für Betriebsratsmitglieder einen Anspruch auf den Besuch von Seminaren in § 37 Abs. 6 BetrVG begründet. Dieser Anspruch gilt auch noch für solche Mitglieder, die zumindest an ca. der Hälfte der Sitzungen teilnehmen – diese Personen werden hinsichtlich des Besuchs von Grundlagenseminaren wie normale Betriebsratsmitglieder gestellt.

Wenn Sie aber als Ersatzmitglied zwar gelegentlich, aber insgesamt an weniger als der Hälfte der Sitzungen teilnehmen, ist dieses Seminar genau richtig für Sie.

Seminarinhalte

Betriebsratsmitglieder, der Betriebsrat als Organ
  • Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder
  • Abmeldung beim Arbeitgeber
  • Geheimhaltungspflichten
Organisation und Inhalt der Betriebsratsarbeit
  • Vorbereitung und Durchführung der Sitzungen
  • Beschlussfassung des Betriebsrats
  • Sitzungsniederschrift (Protokoll)
  • Betriebsversammlung
  • Zusammenarbeit mit Arbeitgeber und Gewerkschaften
Verschiedene Arten von Mitwirkung
  • Kontrollaufgaben nach § 80 BetrVG
  • Beratung, Anhörung
  • Initiativrechte des Betriebsrats
Information des Betriebsrats
  • Informationspflichten des Arbeitgebers
  • Einblick in Unterlagen
Personelle Einzelmaßnahmen und Mitwirkung
  • Einstellung, Versetzung, Eingruppierung, Umgruppierung
  • Information des Betriebsrats
  • Verweigerung der Zustimmung
  • Ersetzen der Zustimmung durch das Arbeitsgericht
  • Vorläufige personelle Maßnahmen
Kündigungen
  • Kündigung, Änderungskündigung
  • Anhörung des Betriebsrats
  • Bedenken und Widerspruch des Betriebsrats
  • Überblick über die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates nach § 87 BetrVG und deren Grenzen
  • Verhalten der Arbeitnehmer im Betrieb
  • Arbeitszeitregelungen, Überstunden
  • Urlaub und Urlaubsplangestaltung
  • Überwachung der Arbeitnehmer, Verhaltens- und Leistungskontrollen
  • Unfallverhütung sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz
Durchsetzung und Abschluss von Betriebsvereinbarungen
  • Einigungsstellenverfahren
  • Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht
  • Unterlassungsanspruch des Betriebsrats
  • Zwingende und unmittelbare Wirkung
  • Durchsetzung der Einhaltung einer Betriebsvereinbarung
  • Kündigung und Nachwirkung

Ihr Nutzen als Betriebsrat

Nach dem Besuch dieses Grundlagenseminars verfügen Sie über die Grundkenntnisse, die Sie benötigen, um bei einem gelegentlichen Einsatz als Ersatzmitglied im Betriebsrat mitarbeiten zu können. Sie kennen Ihre Rechte und Pflichten, wissen, wie ein Betriebsrat arbeitet und was seine Aufgaben sind.

Wer sollte dieses Seminar besuchen

Dieses Seminar richtet sich an Ersatzmitglieder, die nicht an der überwiegenden Zahl von Sitzungen, aber doch regelmäßig an Sitzungen teilnehmen. Für diesen Personenkreis kann der Besuch dieses Seminars erforderlich i. S. d. § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG sein.

Termine und Seminarorte

Nummer:

Beginn:

Ende:

Ort:

Hotel:

 

B67-181008

Montag, 08.10.

Freitag, 12.10.2018

Dortmund

Mercure Hotel Dortmund Centrum

Platz reservieren

B67-181105

Montag, 05.11.

Freitag, 09.11.2018

Hamburg

Hotel Baseler Hof

Platz reservieren

B67-181203

Montag, 03.12.

Freitag, 07.12.2018

Berlin

Hotel Mondial

Platz reservieren

 

Infos zum Download

PDF-Datei dieser Seminarbeschreibung zum Ausdrucken

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und Experten für Arbeitsrecht

Weitere Infos

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Seminarbeginn:
am ersten Seminartag um 13:00 Uhr
Seminarende: am letzten Seminartag um 12:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 1.195 € zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargebühr um 5%.
Ab zwei Teilnehmern: 1135,25 € pro Teilnehmer

Seminarablauf

Erster Seminartag:

Gemeinsames Mittagessen: 12:00 bis 13:00 Uhr
1. Seminarblock: 13:00 bis 14:30 Uhr
Kaffeepause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 16:15 Uhr
Kaffeepause: 16:15 bis 16:30 Uhr
3. Seminarblock: 16:30 bis 18:00 Uhr

Zweiter bis vierter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:15 Uhr
Mittagspause: 12:15 bis 13:15 Uhr
3. Seminarblock: 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Kaffeepause: 14:45 bis 15:00 Uhr
4. Seminarblock: 15:00 bis 16:30 Uhr

Letzter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:00 Uhr
Seminarende mit einem gemeinsamen Mittagessen

Nächstes SeminarVorheriges Seminar
Nach oben

© Axel Janssen, JES Janssen EDV Schulung und Beratung GmbH, Berlin 2018 - Alle Angaben, Inhalte etc. ohne Gewähr

Telefon: 030-305 24 25, Telefax: 030-305 24 22, E-Mail: mail@jes.berlin
 

Seminar1
Teilnehmerzahl 18