Themengebiete:
Seminare:
Digitale Personalwirtschaft
[Home]

Nächstes SeminarVorheriges Seminar
Digitale Personalwirtschaft in der Cloud

Recruiting, Talent Scouting, Talent Management etc. in SuccessFactors®, Workday®, Oracle® Fusion® HR und Co. – neue Technologien und neue Wege in der Personalwirtschaft

Aktuelle Änderungen und deren Auswirkungen in der betrieblichen Praxis!

Nicht nur in der Produktion, sondern auch in der Personalwirtschaft führen neue Technologien zu gravierenden Änderungen in Betrieben und für Arbeitnehmer.

Es geht dabei nicht einfach nur um eine neue Software für Gehaltsabrechnungen. Vielmehr hat die Digitalisierung der Personalwirtschaft zur Folge, dass die Aufbauorganisation und die Prozesse weitgehende Änderungen erfahren werden. Dabei sind solche Änderungen wie die Einführung von “Employee Self Services”, “Manager Self Services”, standardisierte Prozesse für “Recruiting”, Zielvereinbarungen, Mitarbeiterbeurteilungen etc. zu beachten und bedürfen unbedingt einer Regelung. Ebenso sollte der Betriebsrat kritisch begleiten, wenn die Personalabteilung durch ”HR Business Partner”, “Shared Service Center”, “Center of Excellence” etc. abgelöst wird.

Durch die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Cloud der Anbieter, durch neue Algorithmen zur Auswertung von “Big Data” etc. entstehen auch datenschutzrechtlich neue Herausforderungen.

Auch für PRSeminarinhalte

Funktionsweisen digitaler Personalwirtschaftssysteme
  • Datenbank in der Cloud
  • Web-Client
  • Angebotene Funktionen
  • Auswertungen von Daten
  • Scoring und andere Auswertungs- und Prognosemöglichkeiten durch Daten in der Cloud
  • Standardisierung der Prozesse und Anpassungsmöglichkeiten der Software
Konsequenzen im Betrieb
  • Änderungen der Aufbauorganisation – von der Personalabteilung zu “HR Business Partnern”, “Shared Service Center”, “Center of Expertise” etc.
  • Geänderte Prozesse in der Personalwirtschaft
  • Self Services – Outsourcing an die eigenen Arbeitnehmer
  • Digitale Personalakten
  • “Talent Scouting” und “Talent Management” – neue Methoden der Rekrutierung und Karriereförderung
Wichtige Problemstellungen aus Sicht der Arbeitnehmervertretungen
  • Umfang der Datenerhebung
  • Vereinheitlichung von Prozessen ohne Berücksichtigung betrieblicher Besonderheiten
  • Beurteilungen und Zielvereinbarungen als „Best Practices“
  • Instrumente zur Entgeltfindung – Boni, Prämien etc.
  • Outsourcing von Personalaufgaben
  • Fehlende Ansprechpartner für Arbeitnehmer
  • Benutzerfreundlichkeit und Ergonomie
Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere zur Datenverarbeitung in der Cloud und im Ausland
  • Bestimmungen in der Arbeitsstättenverordnung
  • Bestimmungen in der Gewerbeordnung
Mitbestimmung
  • Mitbestimmungsreche der Arbeitnehmervertretungen
  • Regelungen über Arbeitnehmerüberwachung und Datenschutz
  • Regelungen über Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarungen und Beurteilungen
  • Regelungen über Bildschirmarbeit
  • Sinnvolle Regelungen in Betriebs- bzw. Dienstvereinbarungen

Ihr Nutzen als Betriebsrat und Personalrat

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Funktionen zeitgemäße Programme für die digitale Personalwirtschaft wie SucessFactors®, Workday® oder Oracle® Fusion® HCM leisten. Sie erfahren, welche Probleme aus Sicht der Arbeitnehmer und deren Vertretungen dabei zu berücksichtigen sind, welche datenschutzrechtlichen Fragen zu klären sind und welche Mitbestimmungsaufgaben die Arbeitnehmervertretung dabei lösen sollte.

Wer sollte dieses Seminar besuchen

Dieses Seminar richtet sich an Mitglieder von Betriebs- und Personalräten, in deren Betrieben bzw. Dienststellen Systeme der digitalen Personalwirtschaft wie SuccessFactors®, SAP® HCM, Workday®, Oracle® Fusion® HR und vergleichbare Systeme eingeführt werden sollen oder bereits genutzt werden.

Insbesondere ist der Besuch dieses Seminars für Mitglieder der EDV- bzw. IT-Ausschüsse solcher Gremien erforderlich im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, des § 46 Abs. 6 BPersVG oder der entsprechenden Landesgesetze

Termine und Seminarorte

Nummer:

Beginn:

Ende:

Ort:

Hotel:

 

E24-180611

Montag, 11.06.

Donnerstag, 14.06.2018

Hamburg

Hotel Baseler Hof

Platz reservieren

E24-180924

Montag, 24.09.

Donnerstag, 27.09.2018

Berlin

Hotel Mondial

Platz reservieren

 

Infos zum Download

PDF-Datei dieser Seminarbeschreibung zum Ausdrucken

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und Datenschutzexperten

Weitere Infos

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Teilnehmer
Seminarbeginn:
am ersten Seminartag um 13:00 Uhr
Seminarende: am letzten Seminartag um 12:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 995 € zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargebühr um 5%.
Ab zwei Teilnehmern: 945,25 € pro Teilnehmer

Seminarablauf

Erster Seminartag:

Gemeinsames Mittagessen: 12:00 bis 13:00 Uhr
1. Seminarblock: 13:00 bis 14:30 Uhr
Kaffeepause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 16:15 Uhr
Kaffeepause: 16:15 bis 16:30 Uhr
3. Seminarblock: 16:30 bis 18:00 Uhr

Zweiter und dritter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:15 Uhr
Mittagspause: 12:15 bis 13:15 Uhr
3. Seminarblock: 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Kaffeepause: 14:45 bis 15:00 Uhr
4. Seminarblock: 15:00 bis 16:30 Uhr

Letzter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:00 Uhr
Seminarende mit einem gemeinsamen Mittagessen

Seminarpakete kombinieren und Kosten sparen!

Mehr Informationen hier

Sinnvoll zur Vorbereitung

Zur Vorbereitung ist der Besuch der ersten Teile unserer Seminarreihe über IT-Systeme sinnvoll. Darin erfahren Sie die rechtlichen und technischen Grundlagen für die Mitbestimmung bei IT-, EDV- und Kommunikationssystemen:

Paketpreise

Bei der gemeinsamen Buchung dieses Seminars mit einem oder mehreren der hier genannten Seminare für den gleichen Teilnehmer vermindern sich die Seminargebühren aller gemeinsam gebuchter Seminare um 5%.

Nächstes SeminarVorheriges Seminar
Nach oben

© Axel Janssen, JES Janssen EDV Schulung und Beratung GmbH, Berlin 2018 - Alle Angaben, Inhalte etc. ohne Gewähr

Telefon: 030-305 24 25, Telefax: 030-305 24 22, E-Mail: mail@jes.berlin
 

Seminar1
Teilnehmerzahl 16