Themengebiete:
Seminare:
BEM II
[Home]

Vorheriges SeminarNächstes Seminar
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) - Teil II

Praktische Umsetzung des BEM und Unterstützung durch die Arbeitnehmervertretung

BEM erfolgreich durchführen!

Im ersten Teil dieser Seminarreihe haben Sie erfahren, welche Regeln für das BEM gelten, wie der Betriebsrat bzw. der Personalrat und die Schwerbehindertenvertretung einbezogen werden und wie das BEM gestaltet werden kann, z. B. welche Möglichkeiten der Hilfe es gibt.
In diesem zweiten Seminar geht es um ein wesentliches Element der praktischen Umsetzung: Schwerpunkt dieses Seminars ist die Gesprächsführung im BEM-Prozess. Bei solchen Gesprächen ist es besonders wichtig, Vertrauen zu schaffen und dem betroffenen Arbeitnehmer das Gefühl zu vermitteln, dass er nicht unter Druck gesetzt werden soll, sondern man gemeinsam nach Möglichkeiten zu seiner Unterstützung sucht. Dabei sollte ihm auch verdeutlich werden, dass er der Situation nicht allein ausgeliefert ist, sondern die Arbeitnehmervertretung ihm zur Seite steht.

Auch für PRSeminarinhalte

Vorbereitung und Einleitung des BEM
  • Einladung zum BEM-Verfahren
  • Vorbereitung des BEM-Verfahrens mit dem Betroffenen
  • Informationen sammeln und vorbereiten
  • Vorbereitung der Gespräche
  • Wer sollte an den Gesprächen beteiligt sein?
BEM-Gespräche führen
  • Die richtige Gesprächssituation schaffen
  • Eine gute Atmosphäre im Gespräch herstellen
  • Vertrauensbildende Maßnahmen
  • Intervention bei Konflikten und anderen Störungen
Nachbereitung
  • Die Gespräche nachbereiten
  • Verbleib der Unterlagen
Praktische Übungen
  • Praktische Übungen und Rollenspiele

Ihr Nutzen als Betriebsrat oder Personalrat

Nach dem Besuch dieses Seminars wissen Sie, wie Sie als Arbeitnehmervertretung Einfluss auf die Durchführung des BEM nehmen können, sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen und Ihre Mitbestimmungsmöglichkeiten. Sie können dafür sorgen, dass das BEM so stattfinden, dass es den Arbeitnehmern wirklich hilft und sie eine faire Chance erhalten, unter besseren Bedingungen weiter arbeiten zu können.

Wer sollte dieses Seminar besuchen

Dieses Seminar wendet sich an alle Betriebsräte und Personalräte, in deren Betrieben bzw. Dienststellen ein BEM geplant ist oder bereits durchgeführt wird. Daher ist der Besuch dieses Seminars für Mitglieder von Betriebsräten betroffener Betriebe im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG für Mitglieder im Personalrat erforderlich.

Termine und Seminarorte

Nummer:

Beginn:

Ende:

Ort:

Hotel:

 

B50-190227

Mittwoch, 27.02.

Freitag, 01.03.2019

Berlin

NH Hotel Berlin Mitte

Platz reservieren

B50-190408

Montag, 08.04.

Mittwoch, 10.04.2019

Dresden

Wyndham Garden Dresden

Platz reservieren

B50-190527

Montag, 27.05.

Mittwoch, 29.05.2019

Berlin

Hotel Riu Plaza Berlin

Platz reservieren

B50-190812

Montag, 12.08.

Mittwoch, 14.08.2019

Hamburg

Hotel Baseler Hof

Platz reservieren

B50-191127

Mittwoch, 27.11.

Freitag, 29.11.2019

Hamburg

Hotel Baseler Hof

Platz reservieren

 

Infos zum Download

PDF-Datei dieser Seminarbeschreibung zum Ausdrucken

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und Sachverständige

Weitere Infos

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer
Seminarbeginn:
am ersten Seminartag um 13:00 Uhr
Seminarende: am letzten Seminartag um 12:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 730 € zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargebühr um 5%.
Ab zwei Teilnehmern: 693,5 € pro Teilnehmer

Seminarablauf

Erster Seminartag:

Gemeinsames Mittagessen: 12:00 bis 13:00 Uhr
1. Seminarblock: 13:00 bis 14:30 Uhr
Kaffeepause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 16:15 Uhr
Kaffeepause: 16:15 bis 16:30 Uhr
3. Seminarblock: 16:30 bis 18:00 Uhr

Zweiter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:15 Uhr
Mittagspause: 12:15 bis 13:15 Uhr
3. Seminarblock: 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Kaffeepause: 14:45 bis 15:00 Uhr
4. Seminarblock: 15:00 bis 16:30 Uhr

Letzter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:00 Uhr
Seminarende mit einem gemeinsamen Mittagessen

Seminarpakete kombinieren und Kosten sparen!

Mehr Informationen hier

Sinnvoll zur Vorbereitung:

Um die Grundlagen zum Arbeitsschutz und die Aufgaben der Arbeitnehmervertretung in diesem Zusammenhang kennenzulernen, ist der Besuch dieses Seminars sinnvoll:

Paketpreise

Bei der gemeinsamen Buchung dieses Seminars mit dem hier genannten Seminar für den gleichen Teilnehmer vermindern sich die Seminargebühren aller gemeinsam gebuchter Seminare um 5%.

Nächstes SeminarVorheriges Seminar
Nach oben

© Axel Janssen, JES Janssen EDV Schulung und Beratung GmbH, Berlin 2018 - Alle Angaben, Inhalte etc. ohne Gewähr

Telefon: 030-305 24 25, Telefax: 030-305 24 22, E-Mail: mail@jes.berlin
 

Seminar1
Teilnehmerzahl 16